Freitag, 27. März 2015

Wachstuchverkauf - Utensilos

Tadaa, meine Wachstuchreste sind da und ich bin begeistert. Es gibt große gemusterte und uni Stücke. Schmale lange Stücke, die habe ich ordentlich aufgerollt. Und kleine Abschnitte von runden Decken.


Entstanden sind Utensilos, die habe ich lange nicht genäht. Hoffentlich werde ich beim nächsten Mal die Wendeöffnung größer machen, damit das Wachstuch nicht so faltig wird. (Ich hoffe es entfaltet sich wieder ein wenig.)
Diese Sets werden zu Geburtstagen verschenkt. 



Ich mache mit bei Meertje und Artof66.

Mittwoch, 18. März 2015

Wachstuchverkauf.de

Aufmerksam geworden bin ich durch verschiedene andere Kreativblogger, die von den tollen Restepaketen dieser Firma geschwärmt haben. Der Onlineshop versendet übrig gebliebene Stücke an interessierte Bastler/Blogger/Kreative. Das ist auf jeden Fall auch was für mich. Das Paket ist kostenlos, man muss sich nur per Mail mit dem Shop in Verbindung setzen.

Beim Stöbern auf der Seite Wachstuchverkauf.de kommen schon einige Ideen auf, was man mit den jeweiligen Wachstüchern anfangen könnte. Ich dachte da an eine Wimpelkette für draußen, Utensilos zum verschenken, ein Rucksack für mich (ok, da spielt die größe der Stücke natürlich eine Rolle) oder ein Lunchbag für Mia.

Mein Favorit ist diese Wachstuch Annika natur. Passend dazu Wachstuch Forest natur. Mir schwebt dafür ein Tischläufer und/oder Tischsets vor. Mia liebt im Moment Rehe und fände das Muster sicherlich toll.

Die Auswahl an Motiven und Farben lässt keine Wünsche offen. Ob klassisch, elegant, modern oder Motive für Jahreszeiten und Feierlichkeiten.

Außerdem gibt es verschiedene Materialien, die ausführlich beschrieben sind. Sehr gut finde ich auch das es passende Vorschläge zu den jeweiligen Produkten gibt.

Rundum ist die Seite freundlich und übersichtlich aufgebaut.

Und hier noch etwas kreatives. Diese Stickerei ziert den selbstgenähten Schlafsack von Mia. Ich habe einfach eine Fleecedecke genommen, zurecht geschnitten und zusammen genät.

 
 

Dienstag, 17. März 2015

Nähen für den guten Zweck...

...da mache ich doch gerne mit. Ich bin froh das ich auf Annies Blog aufmerksam geworden bin. Es geht um die Kinderonkologie Hamburg Eppendorf. Vorwiegend habe ich mir Kissenhüllen vorgenommen.

Eine ist bisher entstanden, heute Abend wird es weitergehen. Bin am überlegen ob ich noch ein paar Enten und Eulen ITH mache, mal sehen.


 
Ergänzung:
Es sind 4 Kissenhüllen entstanden, die sich am Wochenende auf den Weg machen.
 

Montag, 16. März 2015

Freebiechallenge März 2015

Ich habe mir jetzt fest vorgenommen Stoffabbau zu betreiben und meine Maschinen wieder viel mehr zu benutzen. So kam es das ich gestern alle im Einsatz hatte, und hier das Ergebnis.

Zwei Kissen und eine Tasche als Kleinigkeit zu Ostern. Die Känguruh-Stickerei und der Recycling-Spruch sind von der aktuellen Freebiechallenge. Danke an Kirsten.
"Tue mehr von dem was Dir Spass macht" ist ein Spruch den sich jeder zu Herzen nehmen sollte.


 
Auch die vierte Maschine kam zum Einsatz. Sterne und MIA für das "neue" Fahrrad vom Plotter. Es ist echt schade das wir kein vorher Bild gemacht haben. Das Rad kam vom Schrott, und so sah es ehrlich gesagt auch aus. Aber jetzt ist es hübsch und Mia kann schon super darauf fahren.

Donnerstag, 12. März 2015

12 von 12 am 12.03.2015

Ein herrlich sonniger Tag war es, hier sind sie auch schon, meine 12 Bilder von heute.

Ein neuer Arbeitstag beginnt mit dem aktuellen Kalenderbild.

Ok... auf dem Weg ins Büro hingen schon Zettel rum, Viruswarnung, tadaa, ich bin dabei.
Allerdings hat sich herausgestellt das das Virusprogramm wohl zu "streng" arbeitet (oder so).

Donnerstag ist an der Arbeit Kuchentag, ich war dran und habe diesmal selbstgebacken.

In der Mittagspause habe ich kurz im kuschelwarmen Auto CD gehört.

Endlich daheim, spazieren gehen.
  

Mit Mia spielen.

Frühlingsblumen fotografieren.

Gewächshauskontrolle, ja, es ist noch unordentlich. Egal, das macht den sprießenden Radieschen nix aus.

Abendessen

Küche aufräumen

Ich habe die Kartons mit der Kinderkleidung beigezerrt, da will ich ein paar Sachen raussuchen für den Nachwuchs im Bekanntenkreis.

Und zuguterletzt, endlich den Fuchs fertig gestellt und das nach bestimmt einem Jahr.
Der schläft dann ab sofort im Kindergarten in Mia´s Bett.


Ich mache auch mit bei Artof66

Mittwoch, 11. März 2015

Ostern...

...rückt immer näher.

Den Flurschrank habe ich neulich mit Stoff und neuen Knöpfen verschönert, dabei dachte ich mir das ich aus dem gleichen Stoff  noch Häschen in the Hoop sticken könnte. Und tadaaaaaa, dort hängen sie nun. Verschönert mit Schleife, Spitze und Perlmuttknöpchen.

 


Und dann zur gemütlichen Abendbeschäftigung habe ich mal die Häkeldecke auf die Seite gelegt und mit Ostereiern weitergemacht. Es sind jetzt sechs Stück, die reichen auch erst einmal, denn ehrlich gesagt weiß ich noch nicht wofür ich die "brauche".

 

 Mitmachen tue ich beim Creadienstag und bei Haekelliebe und bei Meertje.
 
Euch noch viel Spass beim schönen Frühlingswetter.

Dienstag, 3. März 2015

Der Frühling ist NEON

Schon ewig liegt der alte Bilderrahmen bei uns rum und wartet auf seinen Einsatz. Hätte ich "damals" nur schon von Kreidefarbe gehört... Ich habe ihn von meinem Schatz einfach weiß lackieren lassen. Eigentlich war das Bild nur experimentell, aber schnell habe ich festgestellt das ich es wahrscheinlich nicht schöner hinkriegen würde und habe munter weiter gemacht. Leider kann ich nicht wirklich schön schreiben, ich glaube mein Problem ist das es mir nicht schnell genug geht.

Papierrosetten habe ich gedanklich auch schon lange geplant und jetzt endlich mal umgesetzt. Ich hatte sogar überlegt mir eine entsprechende Stanzvorlage für die BigShot zu kaufen, aber es geht auch sehr gut ohne. Trotzdem kam sie zum Einsatz, die Schmetterlinge sind nämlich gestanzt.

Und hier ist sie nun, unsere Neon-Frühlings-Deko im Flur.